Neuigkeiten

Nachhaltigkeit ist bei unseren MPG-SchülerInnen ein wichtiges Thema und jeder selbst kann sich unmittelbar einbringen. In zwei Wettbewerben haben sich viele unserer Schüler engagiert mit allen Lebensbereichen auseinandergesetzt, die wir persönlich beeinflussen können.

Zum einen ist dies - bereits im zweiten Jahr - die Teilnahme am Umwelt-Einstein, dem führenden online-Test der Umweltakademie der Stadt München für junge Menschen der Klasse 7 – 9. Angeregt durch Fragestellungen, die weit über dem üblichen Quizniveau lagen, haben sie ihr Grundwissen zu Umwelt und Nachhaltigkeit darin überprüft und sich intensiv mit der Materie und Problematik auseinandergesetzt. Mehr als  400 Münchner SchülerInnen haben dieses Jahr vom 6.-10. Mai 2019 mitgetüftelt. Drei unserer MPG-SchülerInnen der Klassenstufe 9 wurden dafür in der Seidl-Villa für Ihren besonders guten Erfolg mit Preisen ausgezeichnet!

(Informationen unter http://www.die-umwelt-akademie.de/)

 

Für die Ergebnisse der experimentelle Runde 2 des bundesweiten Wettbewerbs DECHEMAX hat Herr Ebert sechs unserer SchülerInnen gewürdigt, die im Rahmen des Wettbewerbs biologisch abbaubares Plastik hergestellt, untersucht und umfassend dokumentiert haben: zum einen dienten als handelsübliche „nachwachsende“ Rohstoffe Speisequark und Milch, zum anderen pflanzliche Stärke.

 

Carola hat ihre Experimente im Rahmen der Frühjahrsrunde des Landeswettbewerbs experimente antworten hervorragend durchgeführt sowie dokumentiert und wurde dafür mit einer Urkunde von Kultusminister Dr. Piazolo nebst Sachpreis prämiert.

 

Wir gratulieren Euch – Carola, Sandra, Veronika, Angel, Julius, Lucian, Moritz, Petro und Philipp - ausgiebig und herzlich!!!

 

Am 26.06. sprach der Komponist und Autor Michael Proksch vor Schülerinnen und Schülern der  9. und 11. Jahrgangsstufe über seine Jugend in der DDR und seinen abenteuerlichen Fluchtversuch. Noch immer merkt man ihm an, dass ihn seine Erlebnisse mitnehmen, wenn er  beispielsweise von Kindergartenzeit und Jugend spricht. Besonders die starke Beeinflussung und Kontrolle schon der Kinder durch den SED-Staat beeindruckt die Zuhörer. Herr Proksch sieht als junger Mann keine andere Wahl, als die DDR zu verlassen, wird aber bei seinem Fluchtversuch über Ungarn und Bulgarien verhaftet, unter anderem da in den frei verfügbaren Touristenkarten Scheingrenzen eingetragen waren. Die folgende Haftzeit in Bulgarien und in der DDR schildert er eindrücklich und es wird für das Publikum greifbar, wie eine Diktatur mit Andersdenkenden umgeht. Nach über einem Jahr Haft wird Herr Proksch 1985 durch die BRD freigekauft. Anschließend haben die Zuhörer die Möglichkeit, ihre Fragen – wie zum Beispiel zu seinen Gefühlen am Tag des Mauerfalls –  zu stellen.

Die Ausführungen boten den Schülerinnen und Schülern einen authentischen und direkten Zugang zu einem wichtigen Kapitel deutscher Geschichte.

Alle am MPG angemeldeten Kinder werden (ggf. vorbehaltlich des Ergebnisses des Probeunterrichts) aufgenommen.

Aller Voraussicht nach kommen sowohl die gebundene Ganztagsklasse als auch die Theaterklasse zustande.

Um die Warte- und Ausfüllzeiten bei der Einschreibung an unserer Schule zu reduzieren, können Sie die notwendigen Formulare bereits zu Hause am Computer ausfüllen und ausdrucken. Für das Öffnen und Ausfüllen der Formulare benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader.

 

Bitte beachten Sie das Merkblatt sowie die ergänzenden Informationen:

Informationen zur Ganztagsklasse

Informationen zur Theaterklasse

Informationen zur Hausaufgabenbetreuung

EDV-Nutzungsbedingungen

 

Für die Anmeldung zu unseren Regelklassen (auch Theaterklasse) verwenden Sie bitte das folgende Formular:

Anmeldeformular Regelklasse

 

Für die Anmeldung zur Ganztagsklasse verwenden Sie bitte das folgende Formular:

Anmeldeformular Ganztagsklasse

 

Bitte füllen Sie außerdem das Zusatzblatt, die Rückmeldung zu den EDV Nutzerbedingungen sowie die Einwilligung in die Veröffentlichung von personenbezogenen Daten aus.

 

Im Rahmen unserer Schulpartnerschaft mit dem Collège André Maurois in Neuilly-sur-Seine nehmen in diesem Schuljahr 16 Schüler der 8. und 9. Klassen am Austauschprogramm teil.

Wir waren vom 12.03.-19.03.2019 in Neuilly-sur-Seine und freuen uns schon sehr darauf,  unsere französischen Gäste am 15.5.2019 in München begrüßen zu dürfen.

Einige Impressionen von unserem Aufenthalt in Frankreich:

 

 

 

 

 

 

In folgender PDF-Datei können sie einen Überblick über das Programm und die Schnupperstunden am Tag der offenen Tür erhalten. Wir freuen uns über ihren Besuch!